23+ lustige und coole Tassen zum verschenken - Jetzt anzeigen

Schriftliche Prüfung: Bestanden oder nicht?

Schriftliche Prüfung eines Studenten oder Schülers in der Schule oder dem Studium

Was ist eine schriftliche Prüfung? Diese Frage kann sich gerade dann stellen, wenn man vor einer Abschlussprüfung steht oder sogar vor einem Examen an einer Universität. Schriftliche Prüfungen begegnen einem Menschen in seinem Leben in vielfältiger Form. Doch können diese sich in ihren Anforderungen unterscheiden, wie man dem nachfolgenden Artikel entnehmen kann. 

Schriftliche Prüfungen und deren Bedeutung

Über Erfolg und Misserfolg und damit über das Erreichen von einem Abschluss oder einer Qualifikation können schriftliche Prüfungen entscheiden. Die Bezeichnung kann hierbei sehr unterschiedlich sein. In der Schule oder in der Berufsausbildung werden schriftliche Prüfungen meist als Abschlussprüfung bezeichnet. Ganz anders ist die Bezeichnung, wenn es um ein Abitur geht. Hier ist dann die Rede von der Klausur. Und letztlich sind Prüfungen auch Gegenstand in einem Studium. Endet ein Studium, so spricht man bei der Prüfung von einem Examen. Grundsätzlich ist eine schriftliche Prüfung das Gegenstück zur mündlichen Prüfung. Es geht hier es ausschließlich um die schriftliche Bearbeitung von einem Thema.

Stoffbeutel mit einem Pinguin, der einen Doktorhut trägt.
Turnbeutel Fertig Doktorhut

Anforderung einer schriftlichen Prüfung

Wenn es um die Anforderung einer Abschlussprüfung, einer Klausur oder eines Examens geht, kann sich dieses stark unterscheiden. So kann es hier Stichwörter als Vorgabe geben, auf deren Grundlage man etwas schreiben muss. Neben Stichwörtern kann die Prüfungsaufgabe auch aus Fragen bestehen oder aus einem frei zu wählenden Thema. Der Zeitraum für die Bearbeitung der Prüfung kann dafür stark abweichen. Angefangen von einer Schulstunde bis zu einem ganzen Tag. Hier ist vieles möglich. Die Unterschiede bei der Aufgabenformulierung machen sich auch beispielsweise bei der Benotung von einer Klausur bemerkbar. Die Bewertung kann über die bekannten Schulnoten von „Sehr Gut“ bis „Ungenügend“ erfolgen oder aber auch über Punkte.

Prüfung bestanden oder nicht?

Natürlich stellt sich hierbei zwangsläufig die Frage: Ab wann ist eine Prüfung bestanden? Diese Frage kann man in der Regel nicht isoliert betrachten. Zum einen, weil diese Prüfungen nur einen Teil in einem umfassenden Prüfungsverfahren ausmachen. Dementsprechend sind schriftliche Prüfungen nur ein Teilaspekt, wenn es um bestanden oder durchgefallen geht. Zudem kann es noch Unterschiede beim Bewertungsmaßstab geben. Wie man letztlich feststellen kann, gibt es bei den Prüfungen und deren Bedeutung große Unterschiede.

Weiterführende Links

Hi, ich bin Anne ...
ich bin passionierte Bloggerin und recherchiere interessante Themen rund um Schule, Studium und Ausbildung für Abschlussgeschenke.de. Ich liebe es meinen Mitmenschen eine Freude zu machen und teile gerne meine Ideen für interessante Geschenke.
Shop