23+ lustige und coole Tassen zum verschenken - Jetzt anzeigen

Prüfungsvorbereitung: Tipps und Tricks für dich

Prüfungsvorbereitung: Studentinnen, die sich auf eine Prüfung vorbereiten

Ob in der Schule oder dem Studium, überall stehen Klausuren und Prüfungen an. Für viele ist es ein Graus, wenn sie nur daran denken müssen. So auch für dich? Hast du deinen Weg gefunden, wie du dich auf deine Prüfungen erfolgreich vorbereiten kannst? Falls nicht, zeigen wir dir geeignete Möglichkeiten und Strategien, damit deine Prüfungsvorbereitung nicht zum Albtraum wird.

Prüfungsvorbereitung einer Gruppe oder alleine?

Beides hat seine Vor- und Nachteile. In der Gruppe kannst du direkt Fragen stellen und diese beantworten lassen. Du kannst dein Wissen und den Lernstoff direkt an andere weitergeben. Dies ist auch eine indirekte Form der Prüfungsvorbereitung. Allerdings musst du dein Lerntempo dem der anderen anpassen. Somit kann es dir schnell langweilig werden. Auch das Erfolgserlebnis kann auf der Strecke bleiben, da du im Stoff nicht vorankommst.

Wenn du alleine lernst, kannst du dein Tempo selbst bestimmen. Du kannst dir deine Zeit frei einteilen. Ebenso kannst du deine eigene Lernstrategie anwenden. Du wirst bei Fehlern aber nicht sofort korrigiert. Du musst selber einen Weg finden, dich abzufragen und deinen Wissensstand zu überprüfen.

Prüfungsvorbereitung: Erstellung eines Lehrplanes

Es bietet sich an, den Lernstoff aufzuteilen. Lernst du für ein Thema, gliedere dieses auf. Schaffe dir kleine Zwischenüberschriften oder Fragen, die du dann bearbeiten kannst. Nimm dir Zeit zur Bearbeitung der einzelnen Abschnitte und lerne vermehrt die, die dir schwerfallen. Um einen Lernerfolg zu bekommen, verzweifle nicht an dem Stoff, den du noch nicht kannst. Nimm dir lieber eine Frage, die dir leichter fällt und beantworte diese erneut.

Aber auch Pausen sind notwendig. Du musst nicht an allen sieben Tagen der Woche für deine Prüfung lernen. Auch abseits der Schule oder des Studiums musst du Freunde treffen können, ohne dass es um die Prüfungsvorbereitung geht. Geh raus, bekomme den Kopf frei und genieße die Zeit mit deiner Familie und deinen Freunden. Daher plane dir genug Zeit für die Lernphasen ein.

Wann solltest du mit dem Lernen beginnen?

Um Frust und Stress zu vermeiden, trägst du dir frühzeitig deine Lernfragen und Zwischenüberschriften in deinen Kalender ein. Somit hast du einen guten Überblick, ob die Zeit reicht oder ob du eher anfangen solltest. Lass dir bei der Planung deiner Prüfungsvorbereitung genug Luft zwischen den einzelnen Lerneinheiten. Natürlich nur für den Fall, dass du eine vergisst oder etwas Wichtiges dazwischen kommt.

Prüfungsvorbereitung für eine Abschlussprüfung

Im Studium und in der Schule wird darauf abgezielt, mit einer großen Abschlussprüfung das Wissen der Lernenden zu überprüfen. Auch hier sortierst du deine Lernthemen, gliederst und unterteilst diese in kleine Lerneinheiten. Somit lernst du nicht ein großes Thema auf einmal und fühlst dich nicht erschlagen.

Lerne die Themen, die du kannst, zuerst. Konzentriere dich dann in deiner Prüfungsvorbereitung auf die Bereiche, die dir schwerer fallen und nimm dir für diese mehr Zeit. Zwischendurch kannst du immer wieder das bereits Gelernte abfragen. Hierfür bieten sich deine Fragen, die du dir selbst gestellt hast an. Lerne nicht alles auf einmal.

Reicht deine Prüfungsvorbereitung zum Bestehen?

Das hängt ganz von dir ab. Mache dir zusätzlich zur Zeit im Studium oder der Ausbildung nicht noch mehr Stress daheim oder in der Bibliothek. Deine Prüfungsvorbereitung sollte strukturiert und nicht überladen sein. Halte dich an ein paar Regeln und Tipps und du wirst deine schriftliche Prüfung oder mündliche Prüfung erfolgreich abschließen.

Weiterführende Links

Hinweis: Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 1.07.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API * Affiliate Links / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Haftungsausschluss für Preise

Hi, ich bin Anne ...
ich bin passionierte Bloggerin und recherchiere interessante Themen rund um Schule, Studium und Ausbildung für Abschlussgeschenke.de. Ich liebe es meinen Mitmenschen eine Freude zu machen und teile gerne meine Ideen für interessante Geschenke.
Shop