Für kurze gratis Versand in unserem Shop - Jetzt besuchen!

Dr. rer. nat.: Bedeutung und Chancen des Doktortitels

Als Dr. rer. nat. arbeitest du in der Forschung. Beispielsweise im Labor.

Von einem Doktortitel hat jeder schon mal etwas gehört. Vom Arzt bis hin zu Wissenschaftlern tragen einige Menschen einen solchen Titel. Vor allem in der Naturwissenschaft kommt einer immer wieder vor: Dr. rer. nat. Doch was bedeutet das überhaupt? Ist er notwendig für eine erfolgreiche Karriere oder sogar Voraussetzung?

Was bedeutet Dr. rer. nat.?

Es bedeutet auf lateinisch „doctor rerum naturalium“ und heißt so viel wie „Doktor der Naturwissenschaften“ und darum geht es. Man bekommt ihn verliehen, wenn man Forschungsleistungen und eine Doktorarbeit in einem der naturwissenschaftlichen Fächer vorweisen kann. Physik, Chemie oder eben Biologie. Er zeigt an, dass man selbstständig forschen kann und etwas zu dem Thema und dem Fach als solches beigetragen hat und die nötige Ausdauer mitbringt, sich mehrere Jahre mit einem Thema zu befassen.

Wer bekommt den Titel Dr. rer. nat.?

Der Titel wird in sehr vielen Studiengängen verliehen:

  • Biologie,
  • Chemie,
  • Physik,
  • Geographie,
  • Geologie,
  • Informatik,
  • Mathematik,
  • Pharmazie und
  • Psychologie.

Wunderst du dich, dass Psychologen nicht den Titel Dr. med. tragen? Psychologen hören zu und helfen den Klienten mit Worten. Ein Facharzt für Psychiatrie oder Psychotherapie (kurz: Psychiater) hat Medizin studiert und darf Medikamente verschreiben.

Alle anderen Fachgebiete haben das Ziel, wissenschaftliche Thesen aufzustellen und diese zu erforschen. Daher werden Wissenschaftler auch gerne als Forscher bezeichnet.

Braucht ein Wissenschaftler den Titel Dr. rer. nat.?

Nein. Wenn du in der Forschung arbeiten möchtest, brauchst du den Doktortitel nicht. Aber möchtest du eine Arbeitsgruppe leiten und dir einen Namen machen? Oder möchtest du Professor:in werden? Das geht nicht ohne die Promotion.

Die Promotion zum Dr. rer. nat. stellt einen Ausweis der eigenen Forschungsfähigkeiten und Expertise dar. Man kann auf ihn verweisen und wird als würdiger Kollege in der Forschung angesehen. Man hat schon etwas geleistet und deshalb darf man diese Buchstaben vor dem Namen tragen. Auch in der Biologie gilt das. Und wer forschen will, der kann sich auf seiner Promotion nicht ausruhen. Jeder weiß, dass man in der Biologie etwas geleistet hat. Den Dr. rer. nat. trägt man nicht umsonst. Der Doktortitel verleiht einem viel Prestige, was die eigenen Fähigkeiten betrifft. Forschung fällt leichter, Stellen werden wahrscheinlicher mit einem selbst als Doktor besetzt, als mit einem, der keinen hat.

Werbung


Gibt es einen Zusammenhang zwischen Doktortitel und besseren Karrierechancen?

Wie es um die Karrierechancen und den Doktortitel steht, kommt ganz darauf an, wo man einsteigen möchte. In der Forschung ist ein Doktortitel fast schon Voraussetzung. Wie oben beschrieben, verleiht es einem ganz automatisch ein Resümee. Dieses Level kann einem keiner mehr nehmen und die Laien erwarten von Forschenden einen solchen Titel.

Anders sieht es aus, wenn es um die Wirtschaft oder andere Jobs geht. Naturwissenschaften sind so grundlegend, dass es keinen Dr. rer. nat. braucht, um etwas zu erreichen und Karriere zu machen, denn das abgeschlossene Studium als solches ist schon genügend.

In der Forschung ist es also unverzichtbar, einen solchen akademischen Grad in der Biologie oder anderen Bereichen zu haben, in der Wirtschaft und in anderen Jobs kann aber allein das Studium komplett ausreichend sein. Ein Zusammenhang existiert also nicht generell.

Willst du selber eine Doktorarbeit schreiben?

Wenn du dir nicht sicher bist, dann stelle dir folgende Fragen:

  1. Möchte ich forschen?
  2. Will ich publizieren?
  3. Kann ich mir vorstellen, Fördergelder einzuwerben?
  4. Ist es mein Ziel, in meinem Fachgebiet bekannt werden?
  5. Während der Promotion erhalte ich kein volles Gehalt. Ist das okay für mich?

Wenn du alle oder viele Antworten mit “ja” beantwortet hast, dann ist eine Promotion der richtige Weg für dich.

Weiterführende Artikel

Geschenke für Biologen und Chemiker

Motivationssprüche, um erfolgreich zu sein

Dr. med. dent.: Brauchen Zahnärzte den Doktortitel?

Shop