Ein Balance Board für den Schreibtisch ist eine gute Investition in die Gesundheit.

Balance Board am Schreibtisch: Wackelbrett für das Büro

Stundenlanges Sitzen am Schreibtisch kann auf Dauer zu Verspannungen und Rückenschmerzen führen. Doch den ganzen Tag stehen, ist auch anstrengend. Ein Balance Board für den Einsatz am Stehschreibtisch ist die perfekte Lösung!

11 Beliebte Balance Boards für den Schreibtisch

1. Balance Board für den Schreibtisch

Ergonomisches Balancekissen

Ergonomisches Balancekissen*

  • Ergonomisches Design
  • Ideal für einen Stehschreibtisch

2. Balance Board aus Holz

Balancebrett aus Holz

Balancebrett aus Holz*

  • Rundes Balanceboard für vielfältige Übungen
  • Massive Holzoberfläche

3. Twist Board für das Arbeiten im Stehen

Twist Board

Twist Board*

  • Twist Board zum Balancieren und Trainieren
  • Unkompliziertes Trainingsgerät

4. Schrägbrett aus Holz

Rechteckiges Balanceboard

Rechteckiges Balanceboard*

  • Balanceboard geeignet für das Training und das Arbeiten im Stehen
  • Geeignet für ein vielfältiges Workout

5. Board zur Stärkung der Balance

Rutschfestes Wackelbrett

Rutschfestes Wackelbrett*

  • Balance Board für Kinder und Erwachsene
  • Ideal für das barfuß Training

6. Wackelbrett für den Schreibtisch

Balanceboard für den Schreibtisch

Balanceboard für den Schreibtisch*

  • Ideal für das Training am Stehschreibtisch
  • Training für das Gleichgewicht und die Muskulatur

7. Balanceboard mit rutschfester Matte und Kork Rolle

Balance Board mit Rolle

Balance Board mit Rolle*

  • Trainiere dein Gleichgewicht und den gesamten Körper
  • Ideal für mehr als 10 Übungen

8. Balance Board aus Bambus

Wackelbrett für das Home Office

Wackelbrett für das Home Office*

  • Praktische und einfache Anwendung
  • Training während der Arbeit

9. Wobble Board für den Schreibtisch

Ergonomische Stehmatte

Ergonomische Stehmatte*

  • Verbessert die Körperhaltung
  • Tragbar und platzsparend

10. Anti-Ermüdungsmatte

Anti-Ermüdungsmatte für einen Stehschreibtisch

Anti-Ermüdungsmatte für einen Stehschreibtisch*

  • Ermöglicht angenehmeres Arbeiten im Stehen
  • Stärkt die Muskulatur

11. Balance Ball

Dynamischer Balance Ball

Dynamischer Balance Ball*

  • Vielseitiges Trainingsgerät
  • Ideal für mehr Kraft, Ausdauer und Balance

Wenn du also einen höhenverstellbaren Schreibtisch hast, ist ein Balance Board eine schöne Idee für das Büro.

Was ist ein Balance Board?

Ein Balance Board, auch als Wackelbrett bekannt, ist ein Trainingsgerät, das ursprünglich im Bereich der Physiotherapie eingesetzt wurde, um das Gleichgewicht und die Koordination zu trainieren.

Es besteht normalerweise aus einer flachen Oberfläche, auf der die Füße stehen (das Board), und einer unterseitig angebrachten, unsymmetrischen Halbkugel oder einem Zylinder (der Wackelteil).

Durch das Stehen auf dem Board wird der Körper gezwungen, ständig das Gleichgewicht auszutarieren, was zu einer aktiven und dynamischen Körperhaltung führt.

Warum ist ein Balance Board für den Schreibtisch sinnvoll?

Langes Sitzen am Schreibtisch gehört zum Arbeitsalltag vieler Menschen, und das kann negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Häufig sind Rückenschmerzen die Folge. Diesen kannst du jedoch vorbeugen, wenn du im Stehen arbeitest.

Und wenn du schon am Schreibtisch stehst, dann ist ein Balance Board eine ideale Möglichkeit, um Bewegung in deinen Büroalltag zu integrieren und gleichzeitig deine Haltung zu verbessern. Ich schwöre auf mein Balance Board, denn du kannst zusätzlich noch deinen Gleichgewichtssinn, Koordination und Muskeln trainieren.

Wenn du auf der Suche nach einem Geschenk für das Home Office bist, dann ist ein Wackelbrett eine tolle Idee.

So verwendest du ein Balance Board am Schreibtisch

Die Benutzung eines Balance Boards am Schreibtisch ist erstaunlich einfach und kann schnell in den Arbeitsalltag integriert werden. Du beginnst, indem du das Board auf den Boden legst, vorzugsweise auf eine rutschfeste Unterlage. Stelle dich mit beiden Füßen auf das Board und versuche, das Gleichgewicht zu halten.

Zu Beginn kann es hilfreich sein, dich an etwas festzuhalten. Allmählich wirst du feststellen, dass deine Körperhaltung aktiv und dynamisch wird, da deine Muskulatur ständig arbeitet, um das Gleichgewicht zu halten.

Du kannst das Balance Board während typischen Büroaufgaben wie Telefonieren, Lesen oder Tippen nutzen. Es ist aber wichtig, regelmäßige Pausen einzulegen, um deinen Muskeln eine Ruhepause zu gönnen. Je öfter du das Balance Board benutzt, desto mehr wirst du deine Balance und Koordination verbessern und desto stärker wird deine Muskulatur werden.

Du kannst auch ein Balance Board als Unterlage für dein Stehpult benutzen, wodurch du noch mehr Bewegung in deinen Arbeitsalltag integrierst. Ich selber arbeite gerne im Stehen und finde es sehr angenehm, wenn ich währenddessen auf meinem Balance Board bin. Die Beine haben etwas zu tun und werden nicht so schwer.

Wenn du aber keinen höhenverstellbaren Schreibtisch oder kein Stehpult hast, trotzdem aber im Stehen arbeiten möchtest, gibt es auch die Möglichkeit, eine Notebook Unterlage zu verwenden.

Balance Board: Übungen für den Büroalltag

Ein Balance Board für den Schreibtisch kann nicht nur den Arbeitsalltag bereichern, sondern auch für mehr körperliche Aktivität und Bewegung während der Arbeit sorgen. Hier sind einige einfache und fortgeschrittene Übungen, die du mit einem Balance Board am Schreibtisch durchführen kannst.

  • Stehen auf einem Bein: Stelle dich auf das Wobble Board und versuche, so lange wie möglich auf einem Bein zu stehen. Dies kann deine Koordination und Muskelstärke verbessern.
  • Kreise drehen: Stelle dich auf das Wackelbrett und mache kleine Kreise mit den Hüften. Dies fördert die Stabilität des Körpers und massiert gleichzeitig die Hüftmuskulatur.
  • Fußwippen: Setze dich auf einen Stuhl und stelle das Balance Board unter deine Füße. Wippen deine Füße hin und her und förderst du damit die Durchblutung und den Blutfluss in den Beinen.
  • Liegestütze: Lege das Board auf den Boden und platziere deine Hände auf dem Brett. Mache dann normale Liegestütze, um deine Stabilität und Kraft zu erhöhen.
  • Squats: Stelle dich auf das Balance Board und mache Kniebeugen. Dies ist eine fortgeschrittenere Übung, die die Koordination und Muskelstärke erhöht.
  • Planks: Stelle dich in eine Liegestützposition, aber ruhe deine Ellenbogen auf dem Balance Board. Halte diese Position so lange wie möglich, um deine Bauchmuskeln zu stärken und deine Rumpfstabilität zu erhöhen.

Weitere Übungen findest du hier.

Fazit

Ein Balance Board für den Schreibtisch ist eine großartige Möglichkeit, Bewegung und körperliche Aktivität in Ihren Arbeitsalltag zu integrieren. Mit einfachen und fortgeschrittenen Übungen kannst du deine Muskelkraft und Koordination verbessern.

Hinweis: Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 20.02.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API * Affiliate Links / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Haftungsausschluss für Preise