23+ lustige und coole Tassen zum verschenken - Jetzt anzeigen

Duales Studium: Praxis im Unternehmen, Theorie an der Uni

Duales Studium - Besprechung in der Firma.

Ein duales Studium ist für viele Studierwillige perfekt. Denn du kannst studieren und während der gesamten Studiendauer schon Geld verdienen. Klingt das auch für dich nach einer guten Option?

Was ist ein duales Studium?

Viele zukünftige Studenten und vielleicht auch du fragen sich, was ein duales Studium eigentlich mit einer Ausbildung zu tun haben soll. Die Frage ist schnell beantwortet. Du hast die Möglichkeit, während des Besuches einer Universität nebenbei schon praktische Erfahrungen zu sammeln. Diese Erfahrungen machst du in einem speziellen Betrieb, einer Firma oder einem Kleinunternehmen.

Ein duales Studium macht besonders dann Sinn, wenn du dich nicht gleich entscheiden kannst, ob du lieber eine normale Ausbildung oder ein Studium anstrebst. Wenn du dich aber für diese Studienart entscheiden solltest, kannst du beide Optionen ausschöpfen, denn du kannst studieren und gleichzeitig einer Tätigkeit nachgehen. Manche der angebotenen Studienmodelle ermöglichen dir sogar, nach Abschluss des Studiums einen Hochschulabschluss zu bekommen und gleichzeitig deinen Ausbildungsabschluss zu erhalten.

Lies auch hier: 17 Geschenke für Studenten

So findest du ein duales Studium und den passenden Arbeitgeber

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie du die passende Stelle findest und dich bewerben kannst. Wichtig ist, dass du weißt, welchen Studiengang du absolvieren möchtest.

Als erstes kannst du dich an ein Unternehmen deiner Wahl wenden. Wenn du eine Zusage bekommen hast, wirst du ganz automatisch bei einer Hochschule registriert. Eine andere Möglichkeit ist, dass du dich einfach bei einer Uni bewirbst und dich im Nachhinein für ein Unternehmen entscheidest. Du musst aber darauf achten, dass es sich um eine Firma handelt, die mit der Hochschule in Kooperation steht.

So viel verdienst du bei einem dualen Studium

Klar ist das eine wichtige Frage, aber hierzu solltest du wissen, dass dein Gehalt während der Studiengänge völlig unterschiedlich ausfallen kann. Das kommt generell auf die Unternehmen oder Firmen an, bei denen du die Ausbildung machst. Einige Unternehmen zahlen 750 Euro im Monat, andere wiederum sind bereit, bis zu 1500 Euro im Monat zu zahlen. Hier solltest du dich im Vorfeld genau erkundigen.

Wenn du dich beispielsweise für den Studiengang BWL entscheidest, kannst du mit einem Einstiegsgehalt von bis zu 2500 Euro rechnen. Um auf solche Summen zu kommen, sind aber ganz sicher auch Verhandlungsgeschick, Verantwortung und eine gewisse Arbeitserfahrung Voraussetzung.

Entscheidest du dich für ein Masterstudium, dann wirst du als Masterstudent auch in finanzieller Hinsicht gut dastehen. In Deutschland beträgt das durchschnittliche Gehalt als dualer Masterstudent 2020 Euro.

Diese Berufe kannst du während des Studiums kombinieren

Dual kannst du beispielsweise die Studiengänge BWL, Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Tourismusmanagement und Wirtschaftsingenieurwesen wählen. In den letzten Jahren hat sich der Trend bezüglich der Themengebiete geändert. Denn heute ist eine Zunahme der Studiengänge Soziale Arbeit und Pflegemanagement zu verzeichnen.

Wie du siehst, kannst du aus sehr vielen Themengebieten wählen und am Ende einen perfekten Abschluss in deinem gewählten Studiengang machen.

Weiterführende Links

Hi, ich bin Anne ...
ich recherchiere gerne interessante Themen rund um das Studium, die Schule und die Ausbildung. Außerdem liebe ich es, Menschen dabei zu helfen, passende Geschenke für ihre Freunde und Familie zu finden. Denn es gibt so viele praktische und lustige Ideen - es wäre schade, diese nicht zu teilen.
Shop