Bachelorstudium: Dauer, Abschlüsse, Infos

Bachelorstudium - Studentin, die lernt.

Wenn du studieren willst, kommst du an einem Bachelorstudium nicht vorbei. Der Abschluss Bachelor ist der erste Studienabschluss im Rahmen des mehrstufigen Bachelor-Master-Systems. Mit diesem Studium erwirbst du in drei Jahren einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss. Aber was macht ein Bachelorstudium aus?

Was bedeutet Bachelor?

Der Begriff Bachelor hat in der akademischen Welt eine lange Tradition. Er ist auf das lateinische Wort „Bakkalaureus“ zurückzuführen. Das bedeutet „mit Lorbeeren gekrönt“ und bezeichnete schon im Mittelalter Inhaber des untersten akademischen Grades. Später wurde es vom Abitur abgelöst.

Durch die Bologna-Reform kam es zu Beginn des 21. Jahrhunderts in Deutschlands zu einer Belebung des Bachelorstudiums. Es wurde im Rahmen des mehrstufigen Bachelor-Master-Systems wieder eingeführt und an verschiedene Studiengänge angepasst. So soll das europäische Hochschulsystem vereinheitlicht werden, um eine bessere Vergleichbarkeit und mehr internationalen Austausch zu ermöglichen. Dies ist gelungen, denn mittlerweile gelten für Bachelor- und Masterabschlüsse in 47 Ländern einheitliche Standards.

Wie ist das Bachelorstudium aufgebaut?

Allgemein gilt, dass ein Bachelorstudium kürzere Studienzeiten und eine schnellere Berufsqualifizierung bietet. Du erreichst einen europaweit einheitlichen und internationalen Abschluss. Das Studium ist flexibel gestaltet. Zudem sind die Studienordnungen modernisiert und haben eine erhöhte Berufsbezogenheit.

Im Normalfall geht ein Bachelorstudium über sechs Semester. Darauf aufbauend ist ein anschließendes, zwei bis vier Semester dauerndes Masterstudium möglich. Hier kannst du das Erlernte noch vertiefen und erhältst am Ende einen höheren Universitätsabschluss.

Im Bachelorstudium werden die fachlichen Kenntnisse und Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt. Es ist in etwa mit dem Grundstudium des Diplom-Studiums zu vergleichen. Des Weiteren werden in vielen Bachelor-Studiengängen auch Praktika während des Studiums absolviert. Das kann in einigen Fällen auch ein ganzes Praxissemester umfassen. Auch ein Auslandssemester ist während des Studiums möglich.

Emaille Tasse mit cooler Eule
Endlich fertig 2022 - Turnbeutel
Tasse Doktorhut EKG für Ärzte.
Stoffbeutel mit einem Pinguin, der einen Doktorhut trägt.

Bachelorstudium im internationalen Vergleich

Alle Studiengänge eines Bachelorstudiums sind in thematische Abschnitte unterteilt. Diese Module bestehen aus aufbauenden Lehrveranstaltungen in Form von klassischen Vorlesungen, Seminaren und praktischen Übungen. Hier erhältst du Noten, die dann zusammengezählt werden. Der Durchschnitt ist dann die Note für das jeweilige Modul, die dann am Ende in die Abschlussnote mit einfließen. Zudem gibt es ein weiteres einheitliches Leistungspunktesystem.

Mithilfe des „European Credit Transfer Systems“ (ECTS) können Leistungen innerhalb des europäischen Bildungsraums besser miteinander verglichen werden. Das macht auch einen Hochschulwechsel innerhalb Deutschlands beziehungsweise innerhalb des europäischen Bildungsraums sehr viel einfacher. In der Regel sind es 180 Leistungspunkte, die du im Rahmen eines Bachelorstudiums erreichen musst. Pro Semester sind das also 30 Credit Points. Ein Punkt entspricht etwa einem 30-stündigen Arbeitsaufwand. Die Punkte erhältst du für die Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren. Meist musst du auch ein Referat und eine Hausarbeit schreiben oder eine abschließende Prüfung schreiben.

Was beinhaltet die Bachelorarbeit?

Das Bachelorstudium wird mit einer Bachelorarbeit abgeschlossen. Diese wird im letzten Fachsemester angefertigt. Hier zeigst du, dass du ein Thema auf wissenschaftlicher Grundlage und in absoluter Eigenständigkeit erfassen und bearbeiten kannst. Die Note für die Bachelorarbeit fließt in die Endnote sowie in die Leistungspunkte-Berechnung am Ende mit ein. Nach erfolgreichem Studium erhältst du den akademischen Grad eines Bachelors. Je nach Studiengang gibt es Deutschland acht unterschiedliche Bachelor-Abschlüsse. Dazu zählen u. a. der Bachelor of Education (B. Ed.), der Bachelor of Arts (B. A.) und der Bachelor of Science (B. Sc.). Auch kreative Studiengänge können mit einem Bachelor oder Master abgeschlossen werden.

Weiterführende Links

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten I Haftungsausschluss für Preise Letzte Aktualisierung am 17.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Shop